Startseite unsere SpieleAus unserer Arbeit20 Jahre Blaue MärchenbühneNeuinszenierungKontaktTermine

Unsere Spiele

Jorinde und Joringel

Ein Vogelkäfig... spielt in diesem Märchen eine große Rolle.

Der Schatten, den der Käfig auf die Leinwand wirft, ist das Schloß der erzgewaltigen Zauberin, die alle Mädchen, die in den Bannkreis des Schlosses gelangen in Vögel verwandelt.Sie hat wohl siebentausend solcher Käfige schon. Eines Tages verirren sich Jorinde und Joringel im Wald und gelangen in die Nähe des Schlosses... Ist das Unheil noch aufzuhalten?

Die Blaue Märchenbühne hat dieses Spiel in Szene gesetzt und zeigt es hinter dem Tuch des Traumes mit transparenten Figuren, leuchtenden Bildern und dunklen Schatten.

Das Märchen wird erzählt und von Gitarre und Gesang begleitet. Das Märchen ist geeignet für Kinder ab sechs Jahre und Erwachsene und dauert 35 Minuten. Diese poetische Geschichte, aufgeschrieben von den Gebrüdern Grimm, mögen besonders Erwachsene gerne. Die Erzählerin des Märchens hat sich mit der Lebensgeschichte des Autors dieses Märchens beschäftigt und weiß in einem Vorspann Wissenswertes darüber zu berichten. Darbietung und Art der Geschichte eignen sich für einen Literaturabend in der Bücherei. Die Premiere war für Erwachsene im historischen Verein in Kehl.

zurück