Startseite unsere SpieleAus unserer Arbeit20 Jahre Blaue MärchenbühneNeuinszenierungKontaktTermine

Unsere Spiele

Die Kristallkugel

Die Kristallkugel ist ein Märchen der Brüder Grimm aus uralter Zeit und enthält eine Fülle von rätselhaften Bildern. Die Blaue Märchenbühne hat dieses Märchen bereits vor 15 Jahren erstmals in Szene gesetzt. Jetzt hat sie die Figuren zu neuem Leben erweckt und dem Märchen ein neues Gewand gegeben. Gleichzeitig feiert die Blaue Märchenbühne mit dieser neuen Art des Spieles ein Jubiläum von 25 Jahren Erzähltheater mit Figuren und Schatten.

Das Märchen in Kürze: Ein Jüngling soll verzaubert werden und geht fort in die Welt, um der Verzauberung zu entgehen. Auf seinem Weg durch das Leben hat er die Vision vom Schloss der goldenen Sonne, in dem eine verwunschene Königstochter auf Erlösung wartet. Sie selbst nennt ihm seine Aufgabe: „Wer die kristallene Kugel erringt und hält sie dem Zauberer vor, der bricht damit seine Macht und ich kehre in meine wahre Gestalt zurück.“ Aber schwere Prüfungen warten auf den, der die Kristallkugel erringen will. Nur mit Hilfe seiner verzauberten Brüder kann er sie bestehen.

Die Kristallkugel ist die einzige Inszenierung der Blauen Märchenbühne mit großen Stabfiguren, die vor und hinter dem Schattenschirm agieren. Durch diese Art der Darstellung werden die reale Welt der Figuren und das Schattenreich der Verzauberung besonders eindrucksvoll dargestellt.

zurück