Vorausschau

Vorrausschau

2022 feiern wir 35 Jahre Blaue Märchenbühne.

Auch im neuen Jahr heißt es bei uns nicht „Vorhang auf“ sondern „Licht an“. Hinter der Schattenwand der verschiedenen Bühnen leuchten dann die Lampen auf und zeigen neue und alte Bildergeschichten.

Neu in der Vorbereitung ist eine belgische Geschichte : „Nikolaus auf Reisen“, die wir dann auch zum Nikolaustermin im Dezember spielen werden. Den Text zu dieser Geschichte von Franz Timmermanns haben wir sehr verändert, weil der Schwerpunkt unseres Spieles im Traum von der kleinen Cäcilie liegt.

„Der Froschkönig“ bleibt weiter im Programm, ebenso die „Heilige Nacht“  und die „Bremer Stadtmusikanten“.

Und wenn jemand sich ein kleines Spiel zu seinem Geburtstag wünscht, wir haben auch eine kleine Version vom Froschkönig, die in jedes Wohnzimmer passt, das man verdunkeln kann.

Auch kleine gestaltete Gedichte auf der kleinen Schattenbühne sind möglich.

Außerdem warten noch unveröffentlichte Spiele und Gestalten darauf, dass wir uns ihrer annehmen und sie mit unserer Bühne aufführen. Das ist z.B. „der Esel und die Gans“,  und „Der Kaufmann und die Nachtigall“. Sie schlummern noch und warten darauf, dass wir sie erwecken.

Termine

Aufgrund der aktuellen Lage kann es sein, dass wir nicht alle Termine wahrnehmen können. Bitte informieren Sie sich.

05.12.2021 16 Uhr / Bremer Stadtmusikanten auf neuen Wegen

Reithalle Offenburg / Karten im Bürgerbüro Offenburg

06.12.2021 10 Uhr / Bremer Stadtmusikanten auf neuen Wegen

Reithalle Offenburg / Karten im Bürgerbüro Offenburg

18.12.2021 17 Uhr / Die Heilige Nacht von Selmar Lagerlöf

Evangelische Kirche Gengenbach

23.12.2021 16 Uhr / Die Heilige Nacht von Selmar Lagerlöf

Reithalle Offenburg / Karten im Bürgerbüro Offenburg